Dekoideen für den Winter: 3 einfache DIY-Tannenbäume basteln

November 15, 2020 1 Von Tinkerhome

Der Winter ist da und da darf die richtige Deko natürlich nicht fehlen. Ich zeige dir, wie du drei einfache DIY-Tannenbäume basteln kannst. Am Ende des Beitrags findest du auch eine detaillierte Videoanleitung.

Die Tannenbäume lassen sich super in der Weihnachtszeit dekorieren. Sie sind aber so neutral gestaltet, dass man sich auch nach Weihnachten noch eine Weile stehen lassen kann. Da ich selber kurz nach Weihnachten Geburtstag habe, versuche ich meine Weihnachtsdeko neutral zu halten, sodass diese mit ein paar kleinen Veränderungen auch zu einer Geburtstagsparty bleiben kann (auch wenn diese coronabedingt dieses Jahr natürlich ausfällt…)!
Als erstes habe ich dir das Material aufgelistet, welches du für die einzelnen DIY-Tannenbäume brauchst. Dann gibt es eine kurze Anleitungen und ganz unten findest du eine Videoanleitung. Du kannst die Tannenbäume in verschiedenen Größen basteln, ganz wie es dir gefällt.
Viel Spaß beim Basteln! 🙂

Bastelanleitungen


DIY-Tannenbäume mit Jute oder Wolle basteln

Material:

  • Stöcke
  • Pappe
  • Klebeband
  • Heißkleber
  • Juteband und / oder Wolle

Als erstes formst du aus der Pappe mithilfe von dem Klebeband einen Kegel. Diesen kannst du nach dem Zusammenkleben noch zurecht schneiden. Der Kegel muss nicht perfekt sein, da er später eh verdeckt sein wird. Im zweiten Schritt klebst du die Wolle bzw. die Juteschnur um den Kegel. Dafür gibst du etwas Heißkleber auf den Kegel und wickelst die Schnur eng um den Kegel. Bist du damit fertig fehlt nur noch der Baumstamm. Dafür machst du etwas Heißkleber auf ein Stockende und klebst dieses in der Kegelspitze fest.


DIY-Tannenbäume aus Draht basteln

Material:

  • biegsamer Draht
  • kegelförmige Figur (alternativ kannst du auch einen Kegel aus Pappe formen, wie du ihn für die Tannenbäume aus Juteschnur bzw. Wolle brauchst)

Diese DIY-Tannenbäume sind super einfach gebastelt. Du nimmst dir den Kegel und biegst den Draht einfach kreuz und quer darum. Wenn du mit dem Aussehen des Tannenbaums zufrieden bist, kannst du den Kegel einfach entfernen.

Im Hintergrund siehst du DIY-Tannenbäume aus Wolle. Für diese Bäume brauchst du Wolle, Kleister, Kleister, etwas kegelförmiges und Frischhaltefolie

  • Schritt 1: Ihr umwickelt den Kegel mit Frischhaltefolie.
  • Schritt 2: Ihr taucht die Wolle in den Kleister.
  • Schritt 3: Ihr umwickelt den Kegel mit der Wolle.
  • Schritt 4: Zum Trocknen stellt ihr das ganze am besten an eine Heizung, dann trocknet es schneller

DIY-Tannenbäume aus Filz basteln

Material:

  • Filz
  • Holzspieße
  • (Heiß-)Kleber

Als erstes schneidest du dir zwei gleiche Dreiecke aus dem Filz. Dann nimmst du dir den Holzspieß und gibst etwas Kleber auf den Spieß oder mittig auf eines der Dreiecke und klebst den Holzspieß am Filz fest. Danach gibst du Kleber auf das komplette Filzdreieck und klebst das zweite Dreieck darauf. Schon ist dein Filztannenbaum fertig.


Videoanleitung

In diesem Video zeige ich dir, wie du die 3 DIY-Tannenbäume basteln kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Du bist auf der Suche nach weitere Dekorationsideen für den Winter? Dann schau dir doch mal meine “Dekoideen für den Winter: 4 Schneeflocken-DIYs zum Nachbasteln” an!