Halloweendeko: 3 einfache DIYs für deine Halloweenparty

Oktober 3, 2021 2 Von Tinkerhome

Bald ist Halloween und da möchte ich dir ein paar einfache Tricks zeigen, mit denen du ganz leicht und ohne Kitsch für ein tolles Halloweenfeeling sorgst! Und das Beste ist, dass du die Deko nach Halloween einfach stehen lassen kannst, indem du Halloweenelemente einfach wieder abnimmst.
Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln! 🙂

Kürbisse mit Schriftzügen und Fledermäusen

Material

  • Kürbisse (Ich habe diese vorher mit Glitzer und Kleister geschmückt. Hier findest du eine Videoanleitung.)
  • schwarzes Papier oder Pappe
  • Schablone, Stift und Schere (alternativ einen Plotter*)
  • Kleister und Pinsel
Einfache DIYs für Dein Zuhause - DIY-Blog | Tinkerhome

Bastelanleitung

Ich habe die Fledermäuse und den Schriftzug mit meinem Plotter* erstellt. Wenn du keinen Plotter hast, zeichnest du dir deine gewählten Motive auf und schneidest diese mit einer Schere aus. Danach kommen Kleister und Pinsel zum Einsatz. Den Schriftzug habe ich komplett bekleistert, damit dieser gut hält und danach vorsichtig auf den Kürbis geklebt. Bei den Fledermäusen habe ich nur mittig einen Kleisterpunkt gemacht, damit diese nach dem Aufkleben lebendiger aussehen. Und schon hast du eine tolle Halloweendeko gezaubert!


Rußige Stabkerzen für Halloween

Material

  • weiße Stabkerzen
  • eine Kerze oder ein Teelicht
  • Feuerzeug oder Streichhölzer

Bastelanleitung

Vielleicht kennst du diese Kerzen bereits. Mir ist dieses Jahr aufgefallen, dass sie sich mit ihrer rußigen Optik super als Halloweendeko eignen. Der rußige Look ist super schnell und einfach erstellt. Du musst dafür nur eine weitere Kerze oder ein Teelicht anzünden und die Stabkerze immer wieder kurz in die Flamme halten. Beim Halten in die Flamme drehst du die Kerze immer leicht. Achte darauf, dass du die Stabkerze nicht zu lange in die Flamme hältst, da der Wachs sonst schmilzt. Eine Videoanleitung findest du auf meinem YouTube-Kanal.


Kerzenhalter für Halloween dekorieren

Material

  • Kerzenhalter
  • schwarzes Papier oder Pappe
  • Schablone, Stift und Schere (alternativ einen Plotter)
  • Kleister und Pinsel

Bastelanleitung

Den Schriftzug und die Fledermäuse habe ich mit meinem Plotter* erstellt. Du besitzt keinen Plotter? Kein Problem! Zeichne dir deine Motive einfach auf und schneide sie aus. Im nächsten Schritt habe ich etwas Kleister in die Mitte der Fledermäusen mit dem Pinsel aufgetragen und diese anschließend auf den Kerzenhalter geklebt. Den Schriftzug habe ich an mehreren Stellen mit Kleister bepinselt, damit dieser nicht absteht.


Und nach Halloween?

Nach Halloween kannst du die Papierstücke ganz einfach wieder entfernen. Ich habe diese einfach vorsichtig abgezogen und es sind keine Reste geblieben. Je nach Kerzenhalter, solltest du dies aber vorher mit einem Element testen. Denn es wäre schade, wenn sich Papier und Kleber später doch nicht rückstandslos entfernen lassen.


Weitere einfache Dekoideen aus den letzten Jahren findest du in meinem Blogartikel Halloweendeko basteln – 11 schnelle & einfache DIYs.

Du bist noch auf der Suche nach leckeren Snacks für Halloween? Dann schau unbedingt bei Lia von Backen mit Minis vorbei! Dort findest du tolle Rezepte, die du auch mit Kindern umsetzen kannst.

Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Halloweenvorbereitungen!