Makramee Schneeflocke knüpfen: DIY Anleitung

November 28, 2021 7 Von Tinkerhome

Bist du auch dem Makramee-Trend verfallen? Ich bin es definitiv! Bisher habe ich größtenteils Wandbehänge, Windlichter und Schlüsselanhänger geknüpft. Als ich überlegte, was ich einer Freundin zum Einzug ins neue Heim schenken kann, kam mir die Idee, passend zur Jahreszeit eine Makramee Schneeflocke zu knüpfen. Also suchte ich nach einer passenden Anleitung und wurde bei Sandra von Chalet8 fündig. Beim Knüpfen selbst, habe ich dann aber gemerkt, dass ich gerne eine schlichtere Form hätte und möchte dir diese nun vorstellen. Mit einem Faden können die Schneeflocken ans Fenster oder an eine Tür gehangen werden. Sie sehen aber auch toll als Tischdeko aus.


Benötigte Makrameeknoten

Bevor es aber an das Knüpfen der Schneeflocke geht, möchte ich dir die benötigten Makrameeknoten zeigen. Für meine Makramee Schneeflocke benötigst du den Ankerknoten und den Kreuzknoten.

Der Ankerknoten

Der Ankerknoten wird auch als Ankerstich oder Startknoten bezeichnet. Mit dem Ankerknoten starten die meisten Makrameeprojekte. Er dient dazu, das Garn an dem Trägerobjekt (z.B. Holzstab oder -ring) zu befestigen.

Im ersten Schritt legst du das Garn zur Schlaufe und legst diese von oben unter den Holzstab.

Die losen Enden führst du danach über dem Holzstab durch die Schlaufe und ziehst alles gut fest, sodass der Knoten wie der linke aussieht.


Der Kreuzknoten

Der Kreuzknoten ist einer der Basisknoten für viele Makrameeprojekte. Wenn du diesen beherrschst, kannst du wunderbare Kunstwerke erschaffen. Neben dem Ankerknoten ist dies der einzige Knoten, der für diese Makramee Schneeflocke benötigt wird. Du kannst diesen Knoten von links oder von rechts beginnen. Ich beginne von links. Zur Veranschaulichung nutze ich zwei verschiedene Garnfarben.

Für den Kreuzknoten benötigst du 4 Fäden. Die beiden äußeren sind die Arbeitsfäden, die inneren die Leitfäden.

Ich beginne mit einem halben Kreuzknoten von links. Dafür legst du die linke Schnur über die beiden mittleren Leitfäden und unter die rechte. Links entsteht dadurch eine Schlaufe.

Dann führst du die rechte Schnur unter den beiden Leitfäden durch und ziehst diese von hinten nach vorn durch die linke Schlaufe.

Danach ziehst du alles gut fest. Der halbe Kreuzknoten von links ist fertig.

Nun folgt der halbe Kreuzknoten von rechts. Dafür legst du die rechte Schnur über die beiden mittleren Leitfäden und unter die linke. Rechts entsteht dadurch eine Schlaufe.

Dann führst du die linke Schnur unter den beiden Leitfäden durch und ziehst diese von hinten nach vorn durch die rechte Schlaufe.

Danach ziehst du alles wieder gut fest. Der halbe Kreuzknoten von rechts ist auch fertig.
Zusammen bilden die beiden halben Knoten nur einen (ganzen) Kreuzknoten.

Diese Schritte wiederholst du so oft, bis die gewünschte Länge erreicht ist.


Material für eine Makramee Schneeflocke

Material: Makramee Schneeflocke knüpfen | Tinkerhome
  • Makrameegarn (3mm)
  • Maßband
  • Schere
  • Kleister
  • Pinsel
Einfache DIYs für Dein Zuhause - DIY-Blog | Tinkerhome

Knüpfanleitung Makramee Schneeflocke

Als erstes wird das Garn zurechtgeschnitten. Du benötigst 24 gleichlange Stränge. Die Stränge sollten mindestens 100cm lang sein bei einer Garnstärke von 3mm. Je dicker das Garn ist, desto länger müssen die Stränge sein.

Einen der 24 Stänge legst du dann waagerecht vor dich. Dieser Faden dient als Trägerobjekt. Die anderen 23 befestigst du mit dem Ankerknoten daran.

Dann knotest du den waagerechten Faden aneinander, sodass ein Kreis entsteht. Damit du beim Knüpfen nicht durcheinander kommst, knotest du immer 8 Fäden locker zusammen, sodass du 6 Partien hast.

Nun beginnt das eigentliche Knüpfen. Du beginnt mit einem der 6 Bündel, indem du die beiden äußeren Fäden abtrennst. Dies sind deine Arbeitsfäden. Mit diesen machst du nun 4 Kreuzknoten um die 6 Leitfäden herum.

Dies machst du bei allen 6 Bündeln.

Nun teilst du ein großes Bündel in zwei kleine mit jeweils 4 Stängen.

Du knotest jetzt jeweils 4 Kreuzknoten beim linken und rechten Bündel.

Dies wiederholst du bei allen Bündeln, bis deine Schneeflocke so aussieht.

Zum Abschluss machst du einfach einen Knoten in alle Enden und schneidest diese ab.

Damit sich die Knoten nicht lösen, habe ich die Enden einfach mit etwas Kleister verklebt. Du kannst natürlich auch anderen Kleber verwenden.


Mini Makramee Schneeflocken

Ich selber habe mich übrigens in die Mini-Version verliebt. Diese kleinen Schneeflocken habe ich mit einem 1mm Garn geknüpft. Du kannst die Mini-Schneeflocken bspw. als Tannenbaumschmuck, Schlüsselanhänger oder auch als Glasuntersetzer nutzen.


Hier ist eine Grafik, die du gerne pinnen kannst, damit du meine Anleitung schnell wiederfindest 🙂

Schneeflocke aus Makramee knüpfen - DIY Knüpfanleitung | Tinkerhome

Ich wünsche dir viel Spaß beim Knüpfen! 🙂


Du bist auf der Suche nach weiteren schlichten Dekoideen für den Winter? Dann schau dir diese Beiträge gerne an.

Tannenbäume basteln: DIY-Tannenbäume aus Draht als Winterdeko | Tinkerhome
Makramee Schneeflocke knüpfen: DIY Anleitung - diy schlichte weihnachtsdeko 2 1
Winterdeko: DIY-Windlicht mit Schneeflocke aus Heißkleber | Tinkerhome

Weitere Makrameeanleitungen

Makramee Osterhase

Ich zeige dir Schritt für Schritt wie du einen Osterhasen aus Makramee knüpfen kannst. Genau wie bei der Makramee Schneeflocke wird der Kreuzknoten verwendet.


Makramee Serviettenringe

In diesem Video zeige ich dir zwei tolle Techniken, mit denen du deine eigenen Makramee Serviettenringe knüpfen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Einfache DIYs für Dein Zuhause - DIY-Blog | Tinkerhome