Schlichte Weihnachtsdeko: DIY-Windlicht mit Tannenbäumen inkl. Vorlage zum Ausdrucken

November 14, 2021 10 Von Tinkerhome

Bald ist Weihnachten und überall begegnen einem bereits Massen an (kitschiger) Weihnachtsdeko. Bist du auch eher der Typ für schlichte Weihnachtsdeko? Dann bist du hier genau richtig! Denn ich habe eine tolle Vorlage erstellt, mit der du deine einfachen Windlichter in echte Hingucker verwandeln kannst. Und das ohne viele Materialien.

Benötigte Materialien für die schlichte Weihnachtsdeko

  • einfache Windlichter
  • kostenlose Vorlage
  • Drucker
  • Transparentpapier oder einfaches Kopierpapier
  • eine Schere
  • einen Klebestift oder Klebestreifen

TIPP: Wenn du einfaches Kopierpapier mit durchsichtigem Speise- oder Babyöl bestreichst und gut trocknen lässt oder das Öl ausbügelst, wird auch dieses transparent. Im Internet findest du super Videoanleitungen dazu! Suche einfach nach dem “Öl-Trick”.

Bastelanleitung

Ich habe einfaches Transparentpapier im DIN A4-Format verwendet. Wenn du keines hast, kannst du aber auch einfaches Kopierpapier nutzen. Als erstes lädst du dir meine kostenlose Vorlage runter und druckst diese aus. Ich habe verschiedene Größen (ca. 18cm, 22cm und 25cm) erstellt, die du für die gängigen Größen von Windlichtern nutzen kannst. Je nach Umfang des Windlichtes kannst du die Vorlagen beim Ausschneiden aber auch einfach kürzen oder später zusammenkleben, sodass du auch große Windlichter mit den Tannenbäumen verschönern kannst.

Am Besten misst du direkt zu Anfang, wie groß der Umfang deiner Windlichter ist, sodass du dir direkt die passende Größe ausdrucken kannst. Je nach Druckeinstellung kann die Größe der Vorlage variieren. Miss also am Besten nach dem Drucken nochmal, damit du auch wirklich die richtige Größe ausschneidest. Wenn du kein Maßband hast, kannst du dir die Vorlage einfach ausdrucken, groß ausschneiden und um deine Windlichter halten. So kannst du auch die richtige Größe ermitteln. Wunder dich nicht: Die Vorlagen sind immer ein bisschen länger, damit du diese später gut zusammenkleben kannst. Nachdem du die richtige Größe ausgewählt hast, schneidest du die Vorlage aus. Im letzten Schritt klebst du die Vorlage einfach mit einem Klebestift oder einem Klebestreifen zusammen und schon ist deine schlichte Weihnachtsdeko fertig! 🙂

Große Windlichter: Mehrere Vorlagen aneinanderkleben

Du möchtest meine Vorlage für ein Windlicht mit einem Durchmesser über 25cm nutzen? Kein Problem! Such dir eine der Größen aus (ich würde die größte Vorlage nutzen, da die Tannenbäume dort dementsprechend größer sind) und schneide diese so oft aus, bis das ganze Windlicht umrandet ist. Danach beginnst du mit dem Zusammenkleben der einzelnen Streifen.

Es ist natürlich wahrscheinlich, dass nach dem Zusammenkleben ein Teil zu viel ist. Diesen kannst du einfach abschneiden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: Wenn beim Zusammenkleben nur ein kleiner Teil übersteht, schneidest du diesen einfach ab. Wenn es aber ein größerer Teil mit Tannenbaum ist, kannst du auch einfach einen Tannenbaum abschneiden. Das klingt jetzt wahrscheinlich komplizierter als es ist, aber ich bin mir sicher, dass du das ganz einfach hinbekommst. Schau dir hierzu einfach die Fotos an. Ich zeige dir verschiedene Möglichkeiten:

Nachdem du die Vorlage zurechtgeschnitten hast, klebst du die Enden einfach zusammen.

Vorlagen als schlichte Fensterdeko nutzen

Die liebe Sandra von salakreativ hat mich auf die Idee gebracht, dass man meine Vorlagen auch als Fensterdeko nutzen kann und ich liebe diese Idee! Also habe ich sie direkt umgesetzt und bin begeistert. Du möchtest deine Fenster auch so schön winterlich gestalten? Kein Problem! Suche dir einfach eine meiner Vorlagen raus und drucke und schneide diese so oft aus, bis du die gesamte Breite des Fensters damit abdecken kannst. Klebe die einzelnen Streifen zusammen und befestige diese einfach mit Klebestreifen am Fenster. Wenn die aneinandergeklebten Vorlagen zu lang sind, schneidest du sie einfach zurecht.

Und nach Weihnachten?

Jedes Jahr frage ich mich, wie ich nach Weihnachten dekorieren soll. Der Frühling ist schließlich noch weit entfernt und da ich Anfang Januar Geburtstag habe, packe ich die Weihnachtsdeko meistens schnell weg. Das Tolle an diesen DIY-Windlichtern ist aber, dass sie nicht nur in Weihnachtszeit passen, sondern in den Winter generell. D.h. du kannst sie bereits im November vor der Weihnachtsdeko dekorieren, kannst sie aber auch nach Weihnachten noch stehen lassen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Weihnachtsvorbereitungen!

Weitere tolle Windlichter für die Weihnachtszeit inkl. Vorlagen findest du übrigens bei meinen Blogger-Kolleginnen 🙂

Windlicht für Weihnachten mit Frost Effekt

Weihnachtliches Windlicht mit DIY-Frosteffekt | Sakakreativ

Magst Du es gern kuschelig? Mit Tipps und Tricks für die Schablonentechnik zeige ich Dir, wie ein kuscheliger Frost Effekt super einfach und günstig gelingt. Zudem kannst Du meine selbst erstellte Bastelvorlage kostenlos dazu nutzen. Schau mal bei mir vorbei!

Ich bin Sandra und packe gern mit an. Mit Freude und viel Herz bastele ich für mein Leben gern. Besonders in der Weihnachtszeit laufe ich zu Höchstform auf. Wenn du mal bei mir vorbeischaust, erkennst Du sofort, welche Lieblingsfarben ich verfallen bin!

Deine Sandra von Salakreativ

Weihnachtliches Windlicht mit Lettering

Weihnachtliches Windlicht mit Lettering von farbenmädchen

Die kalte Jahreszeit ist da und mit ihr die Dunkelheit! Da darf ein wärmendes Windlicht auf keinen Fall fehlen! Ich liebe das warme Kerzenlicht so sehr! Da es auf die Weihnachtszeit zugeht, war das Motiv für mein selbstgemachtes Windlicht eigentlich ganz klar!

Hinter dieser Idee stecke übrigens ich – Saskia von Farbenmaedchen.de. Vielleicht hast du es dir wegen meinem Lettering schon gedacht, denn ich lettere einfach so gerne! Aber keine Angst bei mir auf dem Blog dreht sich nicht alles um Letterings! Ich probiere gerne neue Techniken aus und teile meine Erfahrungen und einfachen Anleitungen gerne mit dir. Ich würde mich freuen, wenn du mal vorbei schaust.

Dein Farbenmaedchen

Windlicht für die Vorweihnachtszeit mit dem Serviettentrick

Mit Serviettentechnik gestaltete Kerze

Für mich gehören Sterne zur Weihnachtszeit dazu. In diesem Projekt zeige ich dir, wie du mit dem Serviettentrick und meiner kostenlosen Druckvorlage deine Kerzen wunderschön aufhübschen kannst. Für deine perfekte, gemütliche Vorweihachtszeit.

Hi, ich bin Susi und auf meinem Blog zeige ich dir Anleitungen zu den unterschiedlichsten Themen. Mit meiner quirligen Art liebe ich es andere Menschen zu motivieren. Meine Stil ist eher dunkel uns gerne auch etwas zauberhaft. 

Deine Susi von pastellpink

Einfache DIYs für Dein Zuhause - DIY-Blog | Tinkerhome